Besucherzähler Homepage

Zum Gästebuch

 

Kämpfe
  • Es ist Nacht. Der Linienbus eilt seiner Endhaltestelle entgegen. Die Freude des Fahrers auf wenige Minuten Pause weht durch den Fahrgastraum. Ein Pärchen sitzt vor mir. Die Straßenlaternen werfen Licht und Schatten herein.
    „Kämpfe!“ Es wirkt beinahe wie der Knall einer Kanone. „Kämpfe, es lohnt sich.“ Die Worte triefen der Frau nur so von den Mundwinkeln.
    „Sage mir einen Grund. Für wen?“ Der Mann schaut dabei aus dem Fenster. Es klingt weder erschöpft, noch mutlos.Freude und Wehmut halten sich die Waage, sodass aus seinem Mund nichts Lebendiges, oder Totes herausdringt. „Es ist sinnlos dagegen anzukämpfen.“
    Das stimmt nicht“, erwidert sie. „Es lohnt immer.“
    Der Busfahrer reduziert die Geschwindigkeit. Auch wen niemand den Knopf zum Aussteigen gedrückt hat. Der Motor brummt leise. Es ist, als müssen die Worte gehört werden.
    „Für wen!“, flüstert Mann. Dass dies keine Frage bemerkt nur der Fahrer.
    „Na für mich!“, antwortet die Frau entrüstet
    .